10 September 2010

Mama fragen

4J. Mama weiß alles!
8J. Mama weiß viel!
12J. Mama weiß nicht wirklich alles!
14J. Mama weiß gar gar nix!
16J. Mama ist niemand!
18J. die gehört doch zum alten Eisen!
25J. Mama weiß das vielleicht!
35J. Bevor wir das entscheiden, fragen wir mal Mama!
45J. Ich frage mich wie Mama darüber denkt!
65J. Wie gerne würd ich jetzt Mama fragen können!

Diesen Text habe ich schon vor längerer Zeit in der weiten Bloggerwelt gelesen.
Ich fand ihn so echt. Das müsste ich mir kopieren und euch zeigen.
Ich glaube ich bin auch über viele dieser Fasen gegangen.
Jetzt bin ich froh das ich meine Mutter habe.
Leider trennen uns ganze 650 km. *üüfff*
Trotzdem trinken wir jeden Tag gemeinsam einen Kaffee.
Morgens wenn alle aus dem Haus sind koche ich mir mein Frühstückskaffee und rufe meine Mutter an.
Jeden Tag plaudern wir halbe bis sogar eine Stunde am Telefon.
Und heute dürfte ich zwischen diesen schönen Kissen mein Mama-Gespräch genießen.
Nein!!! Ich habe sie nicht gehäkelt.
Der hat mir gestern der Postbote gebracht.
Ja, ja!!! Vom Mama!
Sie hat die wunderschönen Granny - Kissen mit viel Liebe und Fantasie (sie häkelt ohne Muster, einfach so aus dem Bauch heraus) für EUCH gehäkelt.

"Ich habe sie dazu angespornt. Mama mach doch mal. Du kannst es doch"
Zwei mal habe ich es ihr gesagt und nach zwei Wochen (inkl. 5 Tage Postweg) habe ich die erste "Lieferung" in der Hand gehalten.
Wahnsinn!!!
Sie hat soviel Freude daran "wieder"gefunden, dass sie auch gleich jede Menge Crochetblumen mit geschickt hat.
Alle die wunderschönen Sachen wandern heute noch in mein DaWanda Lädchen und freuen sich jetzt schon auf den neuen Besitzer.
Das Geld dafür behalte ich nicht, das bekommt meine Mama natürlich .
Wohl für die nächste Ladung Wolle, denn laut Papa ist sie immer noch am häkeln.
;-)
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!
Liebe Grüße
Lidia

Kommentare:

amtolula hat gesagt…

Der Text trifft sowas von zu!!!! Genau so dachten wir doch schon, und genau so denken auch unsere Kinder ;o)
Die Grannys sind ja einfach superschön. Dickes Lob an die Mama!!!
Wünsche ein schönes Wochenende.
GGLG Tanja

Zwergenparade hat gesagt…

Absolut !!! Ich befinde mich gerade zwischen "Mama weiß alles" "und Mama weiß nicht wirklich alles" die nächsten 3 Phasen werden wohl nicht einfach - puh ! Die Kissen sind superschön, Kompliment an die Mama :-) LG, Michaela

Die Schaubude hat gesagt…

Ja der Text ist absolut lebensecht ;) und wenn ich meiner mama sage : mama mach mal dann macht sie allerdings noch lange nicht solche tollen Kissen ,,,die sehen super chic aus ;) allerliebste Grüße TAnja

Tasika hat gesagt…

Ich kann mich nur anschließen ... irgendwie paßt der Text ganz genau. Die Kissen sind traumhaft. Die lassen bestimmt nicht lange auf neue Besitzer warten. Kompliment an die Mama. Ich hab meiner Mama gerade Wolle und Stricknadeln gebracht ... Kind braucht ja schließlich einen Schal. Ich freu mich schon ganz arg auf das Ergebnis.
glg Tanja

Allerlei hat gesagt…

Die sehn klasse aus
Und ja der text ist wunderschön
Wir machen das auch so nur das wir uns an Skype setzen wie ich das mit allen mache die ich so vermiße und sie zu weit weg sind .
Ich habe dann einbischen das gefühl das wir an einem Tisch sitzen
L.G Bax

Feenstube hat gesagt…

Hallo, der Text ist sowas von toll, den musste ich mir auch speichern. Kann man vielleicht mal irgendwo gebrauchen, ist so von aus dem Leben.
Die Grannykissen hat Deine Mutter sehr schön gemacht. So was buntes braucht man im Herbst. Wie ich auf dem F€oto sehen konnte, hat sie sie auch zusammen gehäkelt, wie ich meins auch. Ich finde dann sehen sie noch schöner aus.
LG Sabine

Schneesternchen hat gesagt…

Oh... der Text ist wirklich wahr!!!

Und die Kissen... ein TRAUM! Und alles ohne Anleitung... wow! Kompliment an deine Mama!!! Es ist wunderbar eine zu haben, gell?

LG Schneesternchen

Fratzi hat gesagt…

Die Kissen sind wunderschön!
Die Farben gefallen mir sehr!

LG Fratzi

Conny's Cottage hat gesagt…

Hallo,

Die Kissen sind ein Knaller.Sie gefallen mir seeehr.

lg Conny

Pilzkitsch hat gesagt…

Der Text hängt, mittlerweile schon sehr vergilbt, an unserem Flurschrank!
Und die Zeit mit Deiner Mama, genieße sie......hat mich sehr an das Verhältnis zu meiner Mama erinnert, auch wir lebten so weit auseinander und haben täglich lange miteinander telefoniert.
Und auf einmal war sie nicht mehr da......Schlaganfall, 8 Wochen Hospiz, tot. Das ist jetzt fast auf den Tag ein Jahr her (genau am 11.) und immer, wenn ich denke ich muss nicht mehr drüber weinen, dann rollen die Tränen - so wie jetzt! Sie fehlt mir so sehr!
Deshalb, lass Dir nichts von dieser kostbaren Zeit nehmen und liebe Grüße an die fleißige Häkelmama! LG Andrea

saadiya hat gesagt…

Der Text ist wirklich nicht schlecht, bin ja noch jung und gespannt ob die späteren Dinge auch noch zutreffen werden.

WÜrde auch gern eine häkelnde Mutter haben wollen, ist deine vielleicht zum verleihen? Ist echt wahnsinn was sie da so schnell gezaubert hat:-D

Liebe Grüße
Saadiya

fialka012 hat gesagt…

Krásné...

pinkpaillette hat gesagt…

..per Zufall, habe ich deinen wunderbaren Blog entdeckt.
Wie wahr! Wie schön!
Wunderbare Kissen!
Herzliche Grüsse, colette

Zwergenstube24 hat gesagt…

Dieser Text ist so wahr..
Auch meine Mama und mich haben viele Kilometer getrennt, und wir haben leider nicht so oft telefoniert :-(
Und plötzlich, eines Morgens und völlig unerwartet kam der Anruf...ich habe es nicht mehr geschafft mich von ihr zu verabschieden..
Sie war gerade 58 geworden...
Ich bin jetzt 35..und wie oft könnte ich ihren Rat brauchen !!

Blog Widget by LinkWithin
Dieser Blog dient zum zeigen meiner eigenen hergestellten Bastelwerke. Die hierfür verwendeten Materialien unterliegen dem Copyright der jeweiligen Hersteller.
Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright. Es ist nicht gestattet Texte oder Bilder zu kopieren, es sei denn, es liegt meine Einwilligung dafür vor.
Sollte ich dennoch unbeabsichtigter Weise gegen ein Copyright verstoßen, so bitte ich um Mitteilung, damit ich den betroffenen Inhalt umgehend entfernen kann.Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehme ich für die Inhalte von fremden Webseiten keine Verantwortung, dafür ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich
Eine Verlinkung meines Blogs ist natürlich gestattet.