13 Januar 2010

. . .


Gestern ist ganz leise und unerwartet mein lieber Opa mit seinen 101 Jahren von uns gegangen.

Mein Trauer ist groß.


Ich liege immer noch im Krankenhaus und darf nicht aufstehen.

Es tut sehr weh daß ich mich von ihm nicht verabschieden darf.

Kommentare:

babymotte hat gesagt…

Mein Beileid möchte ich Dir schicken...
Fühle Dich gedrückt von mir...erinnere Dich an die Zeit mit Deinem Opa...er hatte ein erfülltes Leben mit 101 Jahren...
Schön wenn ein Mensch so alt werden darf...
Dir wünsche ich noch gute Besserung...
wie geht es denn Deinem Bauchzwerg,und der werdenden Mami??
Lasse Dir liebe Grüße hier...Heike

hyggelig hat gesagt…

Ich schicke Dir auch meine gedanken und trost.. 101 Jahre.. was für viele wunderbare Jahre er wohl hatte... er wird wissen, das Du ihn geliebt hast... ganz sicher.. und Du kannst deinem Baby von ihm erzählen.. was für ein wunderbarer großvater er war.. so kann man sich auch gut verabschieden.. vielleicht hilft es Dir..
stephi

design-by-keksdose hat gesagt…

Ich sende Dir auch mein beileid, schicke dir viel kraft die wirst Du jetzt sicher brauchen.
Glg cindy

lavitadream hat gesagt…

mein aufrichtiges mitgefühl und beileid.

xoxo andy

Zaubermaus hat gesagt…

Ach Du Liebe,
lass Dich mal vorsichtig drücken, Dein Post hat mich ganz betroffen gemacht. Mein Opa ist vor Jahren gestorben und es fehlt seit den vielen Jahren immer noch ein wichtiges Stück in meinem Leben.
Dann musst Du auch noch liegen und kannst nichts machen, ach Mensch, da hat es Dich aber erwischt. Ich drück Dir die Daumen, dass Du bald wieder aufstehen kannst.
Wünsche Dir/Euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit.
Lieben Gruss, Nadine

Marion (SiMa) hat gesagt…

Schicke Dir mein von Herzen kommendes Beileid. Fühle Dich gedrückt !

GLG Marion

Emily Fay hat gesagt…

Auch von mir mein Herzliches Beileid....es war noch so ein schöner Geburtstag;) aber ich finde auch Hut ab für dieses Alter und es macht einen doch auch Glücklich das er nicht einen langen Leidensweg durchmachen mußte...traurig ist nur die Situation das du im Krankenhaus bist und nicht bei deiner Familie.
Ich drücke dich in meinen Gedanken und wünsche Dir viel Kraft.

♥-lich Marion

Miss Fienchen hat gesagt…

Hallo,
nun bin ich das erste Mal auf deiner Seite (gefällt mir sehr) und lese soo eine traurige Nachricht. Es tut mir leid und ich wünsche dir von ganzem Herzen viel Kraft.

Das einzig Wichtige im Leben,
sind die Spuren von Liebe,
die wir hinterlassen,
wenn wir weggehen
(Albert Schweizer)

Lieben Gruß Karen

rosenrot hat gesagt…

Hallo Du Liebe, das kann ich nur allzu gut nachempfinden ,wie schwer es ist nicht richtig Abschied genommen zu haben! Nun muss ich aber sagen das dein Opa ja ein Wahnsinns-Alter erreicht hat und Du Dich glücklich schätzen kannst, Ihn solange gehabt zu haben! Ich hoffe das sich bei Dir bald eine Besserung einstellt,damit Du nicht nur liegen musst und vielleicht ja sogar nach Hause kannst, denn ich denke mir so wärst Du auch mehr abgelenkt und hast nicht soviel Zeit trüben Gedanken hinterher zu hängen!! Lass Dich ganz lieb umarmen
MArlies

Allerlei hat gesagt…

oh meine süße
Ich kann es gut verstehen
Kurz vor Weihnachten ist meine Oma gestorben und sie war 96 Aber 101 das ist doch was besonders.
Sei nicht so traurig er ist erst weg wenn er nicht mehr in deinem herzen ist.
Freu dich lieber das er so lange gelebt hat .
Drücke dich ganz feste Bax

Marion hat gesagt…

Das tut mir sehr leid. Ich habe Deinen Post zu seinem Geburtstag gelesen und war ganz gerührt, weil er mich so sehr an meinen Opa erinnert hat, den ich schon vor Jahren verloren habe. Ich habe öfter das Foto angesehen - und jetzt bin ich ganz traurig. Ich denk an Dich..
Liebe Grüße
Marion

Rednoserunpet hat gesagt…

oh nein. lass dich feste drücken...

Li-Le Kunterbunt hat gesagt…

mein Beileid...

Iris

Nähfieber hat gesagt…

Hallo Andrea,

nach soviel Schmerz liegst Du jetzt auch noch. Schau das Du schnell wieder fit wirst.
*festdrück*
LG aus Nürnberg
Gerda vom Nähfieber

Emma hat gesagt…

oh ich hab's erst jetzt gelesen...es tut mir wahnsinnig Leid... und dann kannst Du noch nicht mal hin um dich zu verabschieden...ich fühle mit Dir...der Engel der ihn abgeholt hat, hat bestimmt bei Euch auch noch vorbeigeschaut...
tröstende Grüße
emma

Ute hat gesagt…

Vielen lieben Dank, für den Kommentar auf meinem Blog.

Es tut mir sooo leid, dass du so einen Verlust verkraften musst. Ich hoffe, du bist wieder raus aus dem Krankenhaus und konntest in irgendeiner Form Abschied nehmen.

Es ist immer schwer einen geliebten Menschen zu verlieren, auch wenn er schon so hochbetagt war.

Ganz liebe Grüße von Ute

Blog Widget by LinkWithin
Dieser Blog dient zum zeigen meiner eigenen hergestellten Bastelwerke. Die hierfür verwendeten Materialien unterliegen dem Copyright der jeweiligen Hersteller.
Die Texte und Fotos unterliegen meinem Copyright. Es ist nicht gestattet Texte oder Bilder zu kopieren, es sei denn, es liegt meine Einwilligung dafür vor.
Sollte ich dennoch unbeabsichtigter Weise gegen ein Copyright verstoßen, so bitte ich um Mitteilung, damit ich den betroffenen Inhalt umgehend entfernen kann.Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehme ich für die Inhalte von fremden Webseiten keine Verantwortung, dafür ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich
Eine Verlinkung meines Blogs ist natürlich gestattet.